Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • Seminarverwaltung und Onlineshop

Suchfunktion



Kursnummer:
T2114022
Titel:
Online-Seminar: DCAB (Dietary Cation Anion Balance) in Rationen
Info:
Veranstalter: Netzwerk Fokus Tierwohl, LAZBW Aulendorf, Landwirtschaftsämter: Schwarzwald Baar Kreis, Rottweil, Tuttlingen, Waldshut, Lörrach, Breisgau-Hochschwarzwald, Landwirtschaftlicher Beratungsdienst Schwarzwald-Heuberg.

Inhalt:
Die in jüngerer Zeit intensiv geführte Diskussion um eine "GVO-freie" Fütterung von Milchkühen, aber auch das Streben nach einer verbesserten Stickstoffeffizienz und folglich einer geringeren Stickstoffausscheidung führten bei zahlreichen Landwirten dazu, dass Sojaextraktionsschrot (SES) zum großen Teil oder sogar komplett durch Rapsextraktionsschrot (RES) ersetzt wurde. Zahlreiche Analysen zeigen für RES im Vergleich zu SES eine deutlich geringere, in den meisten Fällen negative, DCAB (Dietary Cation Anion Balance) auf. Im Zusammenhang mit sehr geringen Werten der DCAB werden mögliche nachteilige Effekte auf den Säure-Basen-Haushalt (metabolische Azidose) der Kühe diskutiert. Um zu beurteilen zu können, ab welchen DCAB-Werten negative Auswirkungen auf die Tiergesundheit zu erwarten sind, ist die Kenntnis der tatsächlichen DCAB der gefütterten Ration/en zwingend erforderlich. Hierauf und auf Ergebnisse aus einer schleswig-holsteinischen Studie zu DCAB-Werten in Rationen laktierender Kühe wird im Vortrag eingegangen sowie auf Möglichkeiten der Gegensteuerung im Fall einer zu geringen DCAB.
Zielgruppe:
Tierhaltungsberater*innen, Kreisveterinär*innen, Landwirt*innen, Auszubildende der Landwirtschaft
Anerkennung / Anforderung:
Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte der Beratungsorganisationen in Baden-Württemberg anerkannt. 6h einer Online-Veranstaltung werden als eine Präsenz-Veranstaltung gewertet.
Termin:
Mo. 07.03.2022 ab 19:00 Uhr bis 20:15 Uhr
Anmeldeschluss:
05.03.2022
Maximale Teilnehmerzahl:
200
Kosten ohne Übernachtung:
0,00 €
Ergänzende Information:
Die Veranstaltung findet über das bundesweite, BMEL geförderte Projekt Netzwerk Fokus Tierwohl statt, daher ist die Teilnahme kostenfrei.
Dokumente zum Kurs:
Kursverantwortliche(r):
Charlotte Rapp
Kursort(e):
Online-Seminar

Anmeldung Einzelperson (Warenkorb) Anmeldung möglich Anmeldung Firma Anmeldung möglich

Zurück

Legende
  • Netzwerk Fortbildung   Anmeldung möglich
  • Netzwerk Fortbildung   fast ausgebucht
  • Netzwerk Fortbildung   auf Warteliste
  • Netzwerk Fortbildung   Kurs abgeschlossen
  • Netzwerk Fortbildung   Keine Onlineanmeldung möglich
Wir sind Mitglied
KONTAKT

LAZBW Aulendorf
+49 (0) 7525-942-300

LAZBW Wangen/Allgäu
+49 (0) 7522 9312-0

LAZBW Langenargen
+49 (0) 7543 9308-0


Kontaktformular



Fußleiste