Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • Seminarverwaltung und Onlineshop

Suchfunktion



Kursnummer:
T2111063
Titel:
Exkursion: Tierwohl in der landwirtschaftlichen Praxis erleben und WERTschätzen
Info:
Exkursionen des Netzwerks Fokus Tierwohl zu Bio-Höfen im Rahmen der Ökoaktionswochen der Biomusterregion Ravensburg

Im Rahmen der baden-württembergischen Öko-Aktionswochen bietet das bundesweite und beim LAZBW Aulendorf angesiedelte Netzwerk Fokus Tierwohl zusammen mit der Bio-Musterregion Ravensburg drei Exkursionen auf Bio-Höfe der Region an. Dort gehen wir der Frage nach, ob und wie die wirtschaftliche Lebensmittelproduktion mit tierwohlgerechten Haltungsformen vereinbar ist.

Am Samstag den 2. Oktober führt Konrad Halder über seinen Bio-Hof mit Legehennenhaltung und Bruderhahnaufzucht. Was es aus tierethischen Gründen bedeutet, Bruderhähne aufzuziehen, aber auch aus finanzieller Sicht und was das Besondere an der Bio-Legehennenhaltung ist, wird bei diesem Betriebsrundgang eindrücklich dargelegt. Anhand seiner Auslaufgestaltung zeigt Herr Halder die natürlichen Grundbedürfnisse und Verhaltensweisen von Geflügel auf. Bei der Besichtigung der Eiverpackungsanlage der Natürlich-Bio-Ei-GmbH werden die Vorzüge von Vermarktungsgemeinschaften deutlich. Anschließend dürfen die Besucher in den Räumlichkeiten der Vermarktungsgenossenschaft leckere Bio-Spiegeleier mit Brot genießen.

Der Treffpunkt befindet sich am Samstag, den 02.10.2021 um 14 Uhr auf dem Biohof Halder, Hauptstraße 18 in Hoßkirch.

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine von insgesamt drei Exkursionen des Netzwerks Fokus Tierwohl im Rahmen der Öko-Aktionswochen mit dem Arbeitstitel "Tierwohl in der landwirtschaftlichen Praxis erleben und WERTschätzen!":

Eine erste Exkursion findet am Freitag, den 24. September um 14:00 Uhr mit Treffpunkt auf dem Bio-Milchviehhof von Herbert Fleck, in Eschach 7, Aichstetten statt. Dort können Sie sich über die kuhgebundene Kälberaufzucht informieren und die kleine Hofmolkerei anschauen. Anschließend können Sie die verschiedenen Molkereiprodukte verkosteten und beim Melken zuschauen.

Eine zweite Exkursion findet am Samstag, den 25. September um 14:00 Uhr mit Treffpunkt auf dem Bio-Milchviehhof Bohner, Kohhaus 3, in Bad Waldsee statt. Dort können Sie sich unter anderem einen kuhkomfortablen Kompoststall sowie eine mobile Schlachtbox zur stressfreien Hofschlachtung anschauen.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bitte melden Sie sich zu jeder der drei Exkursionen gesondert an. Die Veranstaltungen sind durch das Netzwerk Fokus Tierwohl gefördert und daher kostenlos.

Weitere Infos und Veranstaltungen der Ökoaktionswochen und des Netzwerks Fokus Tierwohl finden sie unter: www.öko-aktionwochen-bw.de sowie www.fokus-tierwohl.de.
Zielgruppe:
Verbraucher*innen
Termin:
Sa. 02.10.2021 ab 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl:
30
Kosten ohne Übernachtung:
0,00 €
Ergänzende Information:
Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Projektes Fokus-Tierwohl gefördert (www.fokus-tierwohl.de). Die Teilnahme an der Veranstaltung ist daher kostenfrei.
Dokumente zum Kurs:
Kursverantwortliche(r):
Charlotte Rapp
Kursort(e):

Anmeldung Einzelperson (Warenkorb) wenig Teilnehmer Anmeldung Firma wenig Teilnehmer

Zurück

Legende
  • Netzwerk Fortbildung   Anmeldung möglich
  • Netzwerk Fortbildung   fast ausgebucht
  • Netzwerk Fortbildung   auf Warteliste
  • Netzwerk Fortbildung   Kurs abgeschlossen
  • Netzwerk Fortbildung   Keine Onlineanmeldung möglich
Wir sind Mitglied
KONTAKT

LAZBW Aulendorf
+49 (0) 7525-942-300

LAZBW Wangen/Allgäu
+49 (0) 7522 9312-0

LAZBW Langenargen
+49 (0) 7543 9308-0


Kontaktformular



Fußleiste