Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • Seminarverwaltung und Onlineshop

Suchfunktion

Rebhuhn - Foto: Pierre Johne

Kursnummer:
R191502
Titel:
Fachtagung: Perspektiven für das Rebhuhn
Info:
09:30 Uhr Grußworte
- Joachim Walter, Landrat des Landkreises Tübingen
- Friedlinde Gurr-Hirsch, Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR)
- Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft (UM)

10:00 Uhr Ist das Rebhuhn noch zu retten? 15 Jahre Forschung und Management für den Rebhuhnschutz
- Dr. Eckhard Gottschalk, Universität Göttingen

10:50 Uhr Bestandsentwicklung und aktuelle Verbreitung in Baden-Württemberg
- Dr. Johanna Arnold, Wildforschungsstelle (WFS)
- N. N., Ornithologische Gesellschaft Baden-Württemberg (OGBW)

11:30 Uhr Rechtliche Aspekte des Rebhuhnschutzes
- Jürgen Trautner, Arbeitsgruppe für Tierökologie und Planung, Filderstadt

13:15 Uhr Rebhuhnschutz im Landkreis Tübingen: Erste Erfahrungen aus dem PLENUM-Projekt
- Dr. Sabine Geißler-Strobel, freie Landschaftsökologin, Initiative Artenvielfalt Neckartal (IAN)

14:00 Uhr Tragfähige Finanzierung von Rebhuhn-Maßnahmen am Beispiel des Landkreises Tübingen
- Thorsten Teichert, VIELFALT e. V.

14:30 Uhr Allianz für Niederwild: Zwischenbilanz und Empfehlungen
- Anne Wischemann, Wildforschungsstelle (WFS)
- René Greiner, Landesjagdverband (LJV)

15:45 Uhr Interreg North Sea Region Partridge Projekt in Großbritannien
- Dr. Francis Buner, PARTRIDGE Interreg NSR Project; The Game and Wildlife Conservation Trust, Fordingbridge

16:30 Uhr Impulsvortrag: Rebhuhnschutz im Spannungsfeld der Politik - Anforderungen an eine Agrar- und Naturschutzförderung zum Schutz von Offenlandarten
- Johannes Enssle, NABU Baden-Württemberg
anschließend: Podiumsdiskussion
- Johannes Enssle (NABU)
- Dr. Jörg Friedmann (Landesjagdverband)
- Dr. Konrad Rühl (Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz)
- Karl-Heinz Lieber (Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft)
- Markus Bauer (Landesbauernverband)
- Dr. Eckhard Gottschalk (Universität Göttingen)
- Dr. Francis Buner (The Game and Wildlife Conservation Trust)
- Dr. Sabine Geißler-Strobel (freie Landschaftsökologin, Initiative Artenvielfalt Neckartal)

Freitag, 29. November 2019,
9.00 - 12.00 Uhr
Exkursion im Raum Rottenburg zu Maßnahmen des PLENUM-Projekts "Rebhuhnschutz im Landkreis Tübingen"
Zeitraum:
Do. 28.11.2019, 09:00 Uhr - Fr. 29.11.2019, 12:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl:
100
Kosten ohne Übernachtung:
Bitte beachten Sie die Hinweise des Veranstalters
Dokumente zum Kurs:
Kursverantwortliche(r):
Anne Wischemann
Kursort(e):
Schönstattzentrum Liebfrauenhöhe
Liebfrauenhöhe 5, 72108 Rottenburg am Neckar

Keine Onlineanmeldung möglich - Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgt über den NABU Baden-Württemberg http://www.NABU-bw.de/rebhuhn Keine Onlineanmeldung möglich

Zurück
Legende
  • Netzwerk Fortbildung   Anmeldung möglich
  • Netzwerk Fortbildung   fast ausgebucht
  • Netzwerk Fortbildung   auf Warteliste
  • Netzwerk Fortbildung   Kurs abgeschlossen
  • Netzwerk Fortbildung   Keine Onlineanmeldung möglich
Wir sind Mitglied
KONTAKT

LAZBW Aulendorf
+49 (0) 7525-942-300

LAZBW Wangen/Allgäu
+49 (0) 7522 9312-0

LAZBW Langenargen
+49 (0) 7543 9308-0


Kontaktformular



Fußleiste